Neuer KTW durch Landrat übergeben

Bad Hersfeld, 29.10..2009

Der Landkreis Hersfeld-Rotenburg hat vier neue Fahrzeuge für den Katastrophenschutz erhalten. Landrat Dr. Karl-Ernst Schmidt inspizierte jetzt gemeinsam mit Dieter Pfaff, Leiter Brandschutz und Katastrophenschutz im Landratsamt die vier neuen KrankentransportwagenTyp B, die dem Kreis durch das Regierungspräsidium Kassel zugeteilt wurden. Sie sind mit jeweils zwei Fahrzeugen auf die Kreisverbände des Deutschen Roten Kreuzes aus Bad Hersfeld und Rotenburg verteilt und stehen den dortigen Sanitätszügen zur Verfügung. Stationiert sind die Fahrzeuge derzeit in den Ortsvereinigungen Bebra, Philippsthal, Schenklengsfeld und Wildeck-Obersuhl.

Einen ausführlichen Bericht und einige Bilder gibt es bei Osthessen-News.de