Archiv der Kategorie: Blutspende

100 Liter Blut in 47 Jahren

Schenklengsfeld, Januar 2014 Bericht von Mario Reymond

Hans Otto Manns (70) ließ sich zum 200. Mal Blut abzapfen

In den vergangenen 47 Jahren hat Hans Otto Manns exakt 100 Liter Blut gespendet. Angefangen hatte alles im Jahre 1966 in Schweden. Dort arbeitete der Hersfelder als Gärtner. „Mein Freund hat mich damals mitgenommen“, erinnert sich Manns. Überall sei nach Blut gefragt worden und da habe er sich dazu entschlossen, auf diese Art der Gesellschaft seine Hilfe anzubieten. Weiterlesen

2013-05-05 blutspende gutschein

Die Anzahl der Spender richtig geschätzt

Schenklengsfeld, 05.05.2013

Im Januar dieses Jahres fand in Schenklengsfeld die 150. Blutspende seit 1961 statt. Aus diesem Anlass führte die DRK Ortsvereinigung Schenklengsfeld eine Umfrage unter den Blutspendern durch. Erraten werden musste die Anzahl der Spender die insgesamt seit 1961 gespendet haben. Horst Rüger aus Wehrshausen war mit seiner Schätzung am nächsten an die Zahl 21194 herangekommen. Ihm und seiner Frau wurde von Nadine Fischer-Ries ein Gutschein, gespendet von der Gemeinde Schenklengsfeld, für das Freibad in Schenklengsfeld überreicht.

Auf dem Bild von links nach rechts:
Horst Rüger, Gabriele Rüger und Nadine Fischer-Ries (DRK OV Schenklengsfeld)

Blutspendetermine 2013

Schenklengsfeld, 27.02.2013

Wir freunen uns nun mit einiger Verspätung die Blutspendetermine 2013  bekanntgeben zu können.

Die Termine in 2013 sind:

03.April 2013 ev. Gemeindehaus 15.45 bis 19.45
11. Juli 2013 ev. Gemeindehaus 15.45 bis 19.45
22. Oktober 2013 Bürgerhaus Schenklengsfeld 15.45 bis 19.45

Bitte beachten Sie, dass in diesem Jahr nicht alle Termine im Bürgerhaus stattfinden. Im April und im Juli weichen wir in das evangelische Gemeindehaus (Pfarrtor 5, neben Praxis Dr. Klein) aus.

2012-10 blutspende 001

84 Spenden bei Blutspende

Schenklengsfeld, 27.10.2012

84 Spenderinnen und Spender folgten der Einladung des Blutspendedienstes und spendeten je einen halben Liter Blut.

Unter ihnen waren wieder zahlreiche Mehrfachspender, die eine besondere Ehrung erhielten:
Wolfgang Klee aus Schenklengsfeld spendete zum 75. Mal Blut. Ihm wurde von Nadine Fischer-Ries die Ehrennadel, eine Urkunde und zwei Drachentaler übereicht.

Weiterlesen

Lange Blutspendekarriere ging zu Ende

Schenklengsfeld, 08.08.2012

Eine lange Blutspendkarriere ging bei der letzten Blutspende in Schenklengsfeld zu Ende. Willi Bläsing spendetet zum 150. Mal Blut und muss jetzt aus Altergründen seine Spendenleidenschaft einstellen.

Es verging so gut wie keine Spende in den letzten 35 Jahren in Schenklengsfeld, bei der Willi Bläsing nicht dabei war. Ihm gleich tat es seine Frau Jutta Bläsing . Sie schaffte es auf 105 Spenden und muss ebenfalls aus Altergründen aufhören. Herr Sauer vom Blutspendedienst aus Kassel und Nadine Fischer-Ries von der DRK Ortsvereinigung Schenklengsfeld gratulierten beiden ganz herzlich und überreichten Herrn Bläsing Urkunde, Ehrennadel und Geschenke.

Weiterlesen

2011-01-18_drk_blutspende_001

Rückblick Blutspenden 2011

Schenklengsfeld, Dezember 2011

An dieser Stelle möchten wir einen Rückblich über die einzelnen Blutspenden 2011 geben.

Zum Jahresabschluß ein herzliches Danke an die „Hauptpersonen“ bei den Spendeterminen, an alle Blutspender. Vor allem die treuen Stammspender, die Jahr für Jahr bei jedem Wetter die Blutspendetermine besuchen und ihr Blut für andere geben, leisten hier freiwillig und unentgeltlich einen großen Dienst an der Allgemeinheit, der nicht genug gewürdigt werden kann.

Weiterlesen

Lebensretter für Lebensretter

Schenklengsfeld, 10.01.2011

DRK-Blutspendedienst bedankt sich bei allen Blutspendern mit einem Rauchwarnmelder

drk_rauchwarnmelder_webBlut ist ein lebenswichtiges Organ, welches nicht künstlich herstellbar ist. Blutspenden sind daher essenziell nötig und ohne Alternative. Jeden Tag werden mindestens 3.000 Blutkonserven benötigt, um die Kliniken in Baden-Württemberg und Hessen für die Versorgung der Kranken und Verletzten entsprechend auszustatten.

Der DRK-Blutspendedienst bittet daher um eine Blutspende.

Weiterlesen