Schlagwort-Archive: Therapiehund

Therapiehundeteam mit Sonderpreis ausgezeichnet

Bad Hersfeld, 29.11.2016

Im Rahmen Merci-Preisverleihung wurde die ehrenamtliche Arbeit unserer Therapiehundeteams durch den Landkreis Hersfeld-Rotenburg ausgezeichnet.

Foto: Jochen Burghardt

Foto: Jochen Burghardt

Ausführliche Berichte und Fotos von der Preisverfeleihung gibt es bei osthessen-news.de (Kultur des Dankes) und bei der Hersfelder Zeitung (Ehrenämtler geehrt: Sonderpreis für Therapiehunde-Team).

 

Tag der Begegnung beim DRK Hersfeld

Bad Hersfeld, 28.09.2016

Der DRK Kresiverband Bad Hersfeld hatte zu einem „Tag der Begegnung“ eingeladen, bei dem die Wohlfahrts- und Sozialarbeit der Ortsvereine im Mittelpunkt stand. Auch wir haben den Tag mit dem Jugendrotkreuz, der Seniorengymnastik und den Therapiehunden mitgestaltet.

Einen ausführlichen Bericht sowie Fotos gibt es bei osthessen-news.de.

DRK – Kein kalter Kaffee

Am 08. Mai ist zum Gedenken an den Gründer des Roten Kreuzes Henry Dunant der Weltrotkreuztag. Aus diesem Anlass und der bundesweiter Kampagne „Zeichen setzen“ stellen sich die Therapiehundeteams der Ortsvereinigung am kommenden Samstag den 07. Mai  auf dem Gelände Landfuxx Brenzel Schenklengsfeld vor und informieren über Ihre Tätigkeiten. Weiterhin laden wir zu einem kostenlosen Kaffee unter dem Motto „DRK-kein kalter Kaffee“ ein.

Unsere Therapiehundegruppe sucht Verstärkung

Am Mittwoch den 18.05.2016 findet ab 19 Uhr eine Infoveranstaltung zur Therapiehundearbeit beim Roten Kreuz statt. Veranstaltungsort ist die Alte Schule in Schenklengsfeld (Kirchplatz 3).

In den letzten Jahren ist die Mensch-Tier-Beziehung Gegenstand vieler wissenschaftlicher Untersuchungen geworden. Es gilt als erwiesen, dass sich der Kontakt zu Tieren positiv auf das Lebensgefühl und das Wohlbefinden von Menschen auswirkt. Diese Tatsache eröffnet neue Wege in der Betreuung und Therapie vor allem von Menschen, die sich den Kontaktwunsch mit Tieren nicht (mehr) eigenständig erfüllen können: Menschen in Pflegeheimen, Menschen mit Behinderungen, Patienten psychiatrischer Einrichtungen, Kinder.

Weiterlesen

Winterfest im Alsfelder Tierheim

Alsfeld, Februar 2016

Unser Therapiehundeteam Hans-Otto und Rocky waren zu Gast auf dem Winterfest des Alsfelder Tierheims um dort die Therapiehundearbeit vorzustellen. Weitere Informationen und ein Foto gibt es im Artikel „TIERHEIM Alsfelder Einrichtung lud zum Winterfest“ der Oberhessischen Zeitung.

Beim DRK lernt man nicht nur erste Hilfe

Schenklengsfeld, 01.09.2015

Am letzen Dienstag in den Sommerferien nahmen 26 Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 8 und 15 Jahren an einem DRK-Erlebnistag teil.

Bereits im Voraus hatten sich die Kinder ihren Neigungen entsprechend in zwei Workshops eingewählt.

  • Verpflegung – „Ran an die großen Töpfe“
  • Erste Hilfe – „Keiner ist zu klein ein Helfer zu sein“
  • Therapiehunde – „Helfer auf vier Pfoten“
  • Orientierung – „Geocaching im Notfall“
  • Mimen – „Ganz viel Blut, doch es tut nichts weh“

Weiterlesen

Erste Hilfe am Hund

Am Mittwoch den 30.09.2015 findet in der Zeit von 18:00 bis 22:00 Uhr ein Lehrgang zur Ersten Hilfe bei Hunden statt.

Themen werden sein:

  • Bergung und Transport von Hunden
  • Untersuchung von kranken oder verletzten Hunden
  • Wiederbelebungsmaßnahmen
  • Eingeben von Medikamenten
  • Das Anlegen von Verbänden
  • Verhalten bei verschiedenen Krankheitsbildern
  • Hausapotheke für Hunde

Ort der Veranstaltung ist die Alte Schule am Kirchplatz in Schenklengsfeld.

Die Kursgebühr beträgt 20 Euro. Der Erlös wird für die Therapiehundearbeit verwendet.

Anmeldungen bitte telefonisch unter 06629-1284  oder über das Kontaktformular.

Einladung zum DRK Erlebnistag

Alle Grundschüler in der zweiten bis vierten Klasse laden wir ein zum

DRK Erlebnistag

am Dienstag den 1.09.2015
von 9:00 bis 17:00 Uhr

Wir werden an diesem Tag unterschiedliche Workshops anbieten und du kannst so in einen Bereich des DRK reinschnuppern. Die Themen werden sein:

  • Erste Hilfe – Jeder kann helfen
  • Verpflegung – Ran an die „großen“ Töpfe
  • Orientierung und Verständigung – „Geocaching im Notfall“
  • Mimen – Ganz viel Blut, aber es tut nicht weh
  • Therapiehunde – Helfer auf vier Pfoten

Eine Anmledung ist bis zum 21. Juli per untenstehendem Formular erforderlich. Der Teilnehmerbeitrag beträgt 5,00 Euro pro Person.

Weitere Informationen gibt es als Download in der Einladung: Einladung&Anmeldung_DRK_Erlebnistag2015.pdf

Für Fragen sind wir jederzeit über das Kontaktformular erreichbar.

Tricktraining für Therapiehundeteams

Schenklengsfeld, Mai 2015

Unter Leitung der Referentin Christina Sondermann, die sich seit vielen Jahren mit Beschäftigungsmöglichkeiten für Hunde befasst, so in einem Internetprojekt und auch als Buchautorin, lernten 20 Therapiehundeteams des DRK aus Hessen, Saarland und Baden-Württemberg im Rahmen eines Seminars in verschiedenen Blöcken: Kauspiele, Nasenspiele, Denksportspiele und Tricks sowie Zaubereien. Weiterlesen