Seniorengymnastik

Seit über 30 Jahren sind die Programme „Bewegung bis ins hohe Alter” Bestandteil der Sozialarbeit im DRK Schenklengsfeld. Mit hoher fachlicher Kompetenz und nach neuesten Erkenntnissen aus der Medizin, den Sportwissenschaften, der Psychologie und der Pädagogik sind die Aus- und Fortbildungen der Übungsleiter aufgebaut.

Seit 1988 organisierte Christine Daube die Seniorengymnastik in der Ortsvereinigung. Zur ersten Gymnastikstunde erschienen 6 Teilnehmerinnen. Inzwischen nehmen rund 40 Teilnehmerinnen an den Übungsstunden teil. Durch Erkrankung mußte Christine Daube die Leitung 2011 aufgeben. Glücklicherweise konnten wir Marlene von Sierakowsky gewinnen, die seit 2011 nahtlos die Übungsstunden weiterführt.

Im Juli 2013 wurde das 25-jährige Bestehen der Gymnastikgruppe im Rahmen einer Jubiläumsveranstaltung gefeiert.

Warum Seniorengymnastik?

Gemeinsam üben macht Spaß und man trifft auf andere Menschen

Sowohl Frauen als auch Männer sind herzlich eingeladen, durch dieses Bewegungsprogramm des Deutschen Roten Kreuzes eine effiziente Vorsorge und Erhaltung ihrer körperlichen und auch geistigen Beweglichkeit zu treffen.

Sei es im Gehen, im Stand, im Liegen oder im Sitzen auf dem Stuhl – jeder kann auf seine Weise mitmachen. Unterstützt durch Musik regen Bewegungsspiele, Partnerübungen und rhythmische Gymnastik zu einem ungezwungenen Miteinander an.

So werden die verschiedensten Fähigkeiten geschult:

  • Reaktionsfähigkeit
  • Koordinationsfähigkeit
  • Ein weiterer Schwerpunkt:
  • Das Ausdauertraining
  • Kraft- und Balancetraining
    (wichtig insbesondere als Sturzprophylaxe)

Weiterhin soll in der gemeinsamen Gymnastik die soziale Komponente nicht zu kurz kommen.

Diese Gymnastik bildet eine optimale Gesundheitsvorsorge und ist so gestaltet, dass alle Bereiche gefördert werden, die zu einem gesunden und mobilen Leben im Alter führen.
Weitere Veranstaltungen der Gruppen sind die alljährliche Weihnachtsfeier sowie ein Sommerausflug.

Die Seniorengymnastik findet jeden Mittwoch im Bürgerhaus in Schenklengsfeld statt:

Gruppe I 14.15 Uhr

Gruppe II 15.15 Uhr