Schlagwort-Archive: DRK

DRK Gymnastikdamen auf dem Hessentag

Bad Hersfeld, Juni 2019

Bei herrlichem Sommerwetter verlegten die Gymnastikdamen unter Leitung von Marlen von Sierakowsky ihre Übungsstunde auf den Hessentag. Das Rote Kreuz informierte auf dem Platz der Hilfsorganisationen über seine vielfältigen Aufgaben und Angebote und so konnten die Besucher zuschauen oder auch mitmachen in der Übungsstunde.

Die Stunden finden statt unter dem Motto: Körper, Geist und Seele. Übungen, welche die Beweglichkeit fördern und erhalten sollen, Gedächtnisübungen und was zum Lachen gehören ebenfalls zum Programm. Danach hatten die Damen Gelegenheit, das Hessentagsgelände zu erkunden, Riesenrad zu fahren oder es sich bei einem Imbiss beim DRK gemütlich zu machen.

Zum Abschluss hatten sie noch die Möglichkeit, an einer Schnupperstunde Yoga 55+ teilzunehmen unter Leitung von Susanne Hopf. Die Yoga-Kurse  finden beim DRK Kreisverband Hersfeld statt.  Mit Mannschaftstransportwagen des DRK Philippsthal, Hohenroda sowie Schenklengsfeld wurden die Damen zum Ort des Geschehens gefahren.

Hessentagspaar besucht Therapiehunde auf dem Platz der Hilfsorganisationen

Bad Hersfeld, 08.06.2019

Ayla, Mia, Teyla, Abbie und Buddy hatten Besuch vom Hessentagspaar Katharina und Dennis. Am Sonntag stellten die Therapiehundeteams aus dem KV Hersfeld und Rotenburg ihre Arbeit den Besuchern vor. Unterstützung bekamen die Teams von Teyla, die mit dem Quad aus dem Dillkreis einreiste und durch alle Sperrzonen fahren durfte. Große und kleine Besucher hatten viel Spaß mit den Hunden, die Vierbeiner bekamen jede Menge Streicheleinheiten und auch das ein oder andere Leckerchen als Dank fürs Da sein. Auch durften die Kinder Erste Hilfe beim Hund leisten und einen Verband anlegen üben.

Jeder Hund zeigte sein Können von Tricks. Infos über die Therapiehundearbeit mit ihren vielfältigen Tätigkeitsbereichen wie Krankenhaus, Pflegeheim, Kita, Schule usw. gab es in netten Gesprächen mit den Hundeführern.

Im kommenden Jahr findet wieder ein Therapiehundekurs in Schenklengsfeld statt. Infos hierüber beim DRK Landesverband Hessen oder auf der Seite Ausbildung zum Therapiehundeteam.

Jahreshauptversammlung des DRK OV Schenklengsfeld

Schenklengsfeld, 29.03.2019

Eine beachtliche Anzahl von Einsatzstunden leisteten die Aktiven der Ortsvereinigung im vergangenen Jahr, 13007 Stunden kamen insgesamt zusammen.

Davon entfielen 5505 Stunden auf die Bereitschaft, 2495 auf das JRK, 2457 auf die Wohlfahrts- und Sozialarbeit und 2552 Stunden auf sonstige Einsätze und Verwaltungsarbeit. Die 1. Vorsitzende Gudrun Ernst dankte allen Aktiven für ihren Einsatz.

Das Jahr begann wie immer mit dem ersten Blutspendetermin und dem Neujahrsempfang der IGBCE, zahlreiche Sanitäts- und Kocheinsätze sowie Fortbildungslehrgänge schlossen sich an. Unter dem Motto „Keiner ist zu klein, ein Helfer zu sein“ wurden schon im Kindergarten die Kleinsten angeleitet, wie richtig geholfen werden kann, ebenfalls wurden 45 Grundschüler  wieder zu Schulsanis ausgebildet. Auch die Schulsanitäter der Gesamtschule kamen nicht zu kurz, hier leisten mittlerweile 20 Schülerinnen und Schüler ihren Dienst.

Weiterlesen

Blutspende in Schenklengsfeld

Schenklengsfeld, 09.04.2019

Viel Geduld mussten die 123 Spenderinnen und Spender beim letzten Termin in Schenklengsfeld mitbringen, denn an den Entnahmebetten hatte sich aufgrund des großen Andrangs eine lange Schlange gebildet. Das Blutspendeteam aus Kassel hatte alle Hände voll zu tun, um den Ansturm zu bewältigen. Es konnten auch wieder zahlreiche Ehrungen vorgenommen werden.

Für die 75. Spende erhielt Horst Rüger aus Wehrshausen aus der Hand der JRKler Tim Ganzhorn und Leonie Schreiner Urkunde und Ehrennadel sowie zwei Drachentaler. Ein kleines Dankeschön erhielt Jens Pieper aus Friedewald für seine 60. Spende. Für 40 Spenden wurde Helmut Fey aus Freidewald und Peter Henkel aus Schenklengsfeld gedankt. Jörg Zulauf, Christoffer Gutberlet und Manuela Maus (alle Schenklengsfeld) spendeten bereits zum 15. Mal. Urkunde und Ehrennadel für die 10. Spende konnten Martin Stanzel, Isabell Hesse (beide Schenklengsfeld) sowie Jasmin Matthäus aus Niederaula entgegennehmen.

Kräppelessen am Aschermittwoch

Schenklengsfeld, 06.03.2019

Inzwischen zur Tradition geworden ist das gemeinsame Kräppelessen der Gymnastikfrauen der Ortsvereinigung. In froher Runde traf man sich im Vereinsraum. Einige Damen trugen lustige und besinnliche Beiträge vor. Eine Bildeshow führte sie zum „Karneval in Venedig“. Ein gemeinsames Lied schloss die Veranstaltung ab und man freut sich schon auf das nächste gemeinsame Treffen der zwei Gruppen.

Hinweis Gymnastikstunden jeden Mittwoch ab 14 Uhr:

In der Gymnastik werden altersentsprechende Übungen durchgeführt, der Geist wird ebenfalls fitt gehalten, aber auch der Spass steht auf dem Programm, denn „Lachen ist gesund“. Die Stunden werden von der zertifizierten Übungsleiterin Marlen von Sierakowsky durchgeführt. Bei Interesse bitte melden unter Tel.: 06629-6358

In der Weihnachtsbäckerei des DRK

Schenklengsfeld, Dezember 2018

Viele ehrenamtliche Rotkreuzler/-innen hatten wieder für den Basar Plätzchen gebacken, besonders hervorzuheben ist Renate Riedel. Kurz vor dem Start des Basars wurden die Plätzchen bunt gemischt in Tütchen verpackt und am Ende waren auch alle verkauft.

Aufgrund eines Aufrufes im vergangenen Jahr fanden sich auch fleißige Sockenstrickerinnen, die über 40 Paar strickten. Heißbegehrt waren die Größen ab 44 für die Herren.

Ebenfalls sind Badesalz, Körperpeeling, Engel, Karten, Brotaufstriche sowie Liköre als Geschenke für die Lieben gekauft worden, auch die Waffeln, welche ganztags von fleißigen Helfern gebacken wurden, waren sehr beliebt

Das Rote Kreuz Schenklengsfeld dankt auf diesem Wege allen, die zum Erfolg des Basars beigetragen haben.

Mit dem Erlös des Basars wird die Arbeit des DRK vor Ort unterstützt, seien es die Helfer vor Ort, das Jugendrotkreuz, usw.

Verleihung der Anerkennungsprämie des Landes Hessen

Bad Hersfeld, September 2018

Im Rahmen einer Feierstunde wurden Mitglieder des DRK mit der „Anerkennungsprämie für langjährige Dienste in Einheiten oder Einrichtungen des Katastrophenschutzes in Hessen“ für ihr Engagement zum Wohle der Bürger und Bürgerinnen geehrt. Der 2. Vorsitzende Reinhard E. Matthäi berichtete über die verschiedenen Tätigkeiten der Ehrenamtlichen in den vergangenen Jahren im Katastrophenschutz. So erinnerte er an die Schnelleinsatzzüge, Katastrophenschutzübungen und Einsätze sowie den aktuellen Stand des Katastrophenschutzes im Landkreis. Weiterlesen

Ehrenamtliche versorgten Ehrenamtliche

Bad Hersfeld, Septemper 2018

Anlässlich des 1. Ehrenamtstages des Landkreises Hersfeld-Rotenburg der am vergangenen Sonntag in der Stiftsruine stattfand versorgten ehrenamtliche DRK-ler aus den Ortsvereinigungen Hersfeld, Hohenroda und Schenklengsfeld die rund 1000 Ehrenamtlichen Gäste mit Getränken und LKW (Leberkäsweck). Um 5 Uhr starteten die Feldköche mit dem Backen der über 50 Leberkäse. Die OV Hohenroda kümmerte sich um die Getränke und die OV Hersfeld half beim Austeilen. Binnen kürzester Zeit waren alle Gäste versorgt. Fazit: Ohne Ehrenamtliche – kein Ehrenamtstag.

Bereitschaftsabend zum Thema Orientierung im Gelände

Schenklengsfeld, August 2018

Nachdem im vergangen Herbst die theoretischen Grundlagen für den Umgang mit Karte, Kompass und Koordinaten geübt wurde, wurde das Erworbene nun an einem Sommerabend in die Praxis umgesetzt.

Dazu erarbeitete unser Kamerad Ewald Schwalb eine Orientierungsfahrt. Es galt in der Gemeinde unterschiedliche Orte anzufahren und an diesen die unterschiedlichsten Aufgaben aus dem Bereich der Orientierung zu bewältigen. So mussten Koordinaten bestimmt, aber auch Marschkompasszahlen angewandt werden, um am Ziel anzukommen.

Alle haben die Orientierung behalten und sich zum Abschluss nochmals in der Alten Schule getroffen.

Vielen Dank an Ewald Schwalb, der zur Erarbeitung der Orientierungsfahrt unzählige Stunden aufgewandt hat.